Endlich wieder „Hessen tanzt“

 

Am Wochenende fand nach drei Jahren Pause endlich wieder „Hessen tanzt“, eines der größten Tanzturniere weltweit, in der Eissporthalle Frankfurt statt. Die TSA war mit insgesamt 7 Paaren und 11 Starts vertreten.

 

Am Freitag machten die Senioren den Start – mit großem Erfolg! Beim ersten Weltranglistenturnier des Jahres konnten die frisch gebackenen deutschen Meister Benjamin und Tina den Turniersieg mit nach Hause nehmen. Dirk und Fabienne belegten Platz 4 in dem hochkarätig besetzten Finale.

 

An den darauffolgenden Tagen wurde es spannend in den Turnieren der Hauptgruppe B Latein. Ramon und Nina belegten am Samstag noch den Anschlussplatz zum Finale. Doch damit nicht genug: Hochmotiviert durch das Ergebnis und mit tollem Tanzen gelang dann am Sonntag der Sprung ins Finale, wo sie mit einem grandiosen dritten Platz und einer Aufstiegsplatzierung belohnt wurden.

 

Alle Ergebnisse im Überblick:

 

WDSF Open Latin Senior II (31 Starts)

1. Benjamin Eiermann und Tina Zettelmeier

4. Dirk und Fabienne Regitz

 

WDSF Open Senior II (74 Starts)

21. Dirk und Fabienne Regitz

 

Senioren I A Latein (17 Starts)

8. Patrick Beck und Alexa Antzoulatos

12. Adem Saban und Rosalba Sciarratta

 

Hauptgruppe B Latein

Samstag (49 Starts)

7. Ramon Prieto und Nina Lachmann

25. Sebastian Schmidt und Lisa Fuchs

 

Sonntag (39 Starts)

3. Ramon Prieto und Nina Lachmann

15. – 16. Sebastian Schmidt und Lisa Fuchs

 

Senioren III C Standard (14 Starts)

7. Ralf und Ina Fabian

 

Senioren II C Standard (10 Starts)

7. – 8. Ralf und Ina Fabian

 

Herzlichen Glückwunsch an alle!