Anfänger-Tanzkurs für Jugendliche

 

Lust zu tanzen?

Habt ihr Freude an Bewegung, guter Musik und netten Menschen?
Dann seid ihr bei uns genau richtig!

 

Von Cha-Cha, Rumba über den Tango und Langsamen Walzer bis hin zum peppigen Discofox – Lernt mit uns eure ersten Tanzschritte in den gängigen Gesellschaftstänzen.

 

Unser Tanzkurs findet ab dem 1. März 2023 mit zwölf Terminen immer mittwochs von 17:45 bis 19:00 Uhr in den Tanzräumen der Tanzsportabteilung (über dem HaWei) statt.

 

Alle Termine: 01.03.2023, 08.03.2023, 15.03.2023, 22.03.2023, 29.03.2023, 05.04.2023, 19.04.2023, 26.04.2023, 03.05.2023, 10.05.2023, 17.05.2023, 24.05.2023

 

Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite der TSG.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Unser Flyer zum Download:

Erfolgreicher Turnierstart im neuen Jahr

 

Ralf und Ina Fabian machten am Wochenende für die Tanzsportabteilung den Start in das neue Tanzjahr 2023. Zurück aus der Weihnachtspause lag der Fokus für die Zehntänzer seit einigen Wochen auf Latein und mit der tatkräftigen Unterstützung von Trainerin Claudia Sawang gab es neue Choreografien, die dann mit Fabienne und Dirk Regitz bzw. Sarah Knapp perfektioniert wurden.

 

Und die viele Arbeit hat sich gelohnt: im ersten Turnier am vergangenen Wochenende in Achern wurde es direkt der 2. Platz in der Master III B Latein. Nur gegenüber dem Heim-Paar mussten sich die beiden geschlagen geben. Damit war die Generalprobe für die Mitte Februar anstehenden Latein-Landesmeisterschaften geglückt und nun können sich die beiden auf den letzten Feinschliff konzentrieren.

 

Aber auch in der Master III B Standard konnten sich die Fabians in einem Feld von 13 Paaren gut behaupten und über Vor- und Zwischenrunde ins Finale einziehen. Dort wurde es der fünfter Platz. „Auch hier waren wir sehr zufrieden, da die neuen Folgenteile ebenfalls sehr gut liefen – alles in allem ein erfolgreicher Start! Nun gibt es eine kurze Pause beim Langlaufen in Österreich, bevor wir dann zur LM fahren,“ blickt Ina auf die kommenden Wochen.

Line Dance Schnupperangebot

 

Einzeln und doch zusammen in der Gruppe tanzen

Pünktlich zum Jahresbeginn bietet wir wieder das beliebte Schnupperangebot für Line Dance an. Für alle, die das erste Mal von diesem Angebot hören: was ist Line Dance überhaupt?

 

Wie der Name schon sagt, geht es bei Line Dance um Tanzen in Reihen und Linien und liegt bei Solotänzern und Solotänzerinnen momentan voll im Trend. Dieser Tanzstil eignet sich für alle, die Spaß am Tanzen haben und unabhängig vom Alter gerne in einer Gruppe tanzen möchten. Für Line Dance ist kein fester Partner erforderlich, trotzdem teilt man den Spaß mit seinen Mittänzer:innen in der Gruppe. Durch das gemeinsame Erlernen von Schrittfolgen und festgelegten Choreographien ist man ständig in Bewegung, trainiert das Gedächtnis und der Spaß in geselliger Runde ist garantiert. In Sachen Musikgeschmack ist für jeden etwas dabei. Die musikalische Spanne reicht von Latein über New Country und Irish bis hin zu Rock, Pop und Hip Hop.

 

Trainiert wird die Gruppe von Lesley Klewinghaus, die selbst erfolgreich als aktive Tänzerin an Weltmeisterschaften teilnimmt. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung als Choreografin und Trainerin gibt sie den Tanzsport jeden Freitag mit Leidenschaft und Freude an ihre Gruppe weiter.

 

Unser aktuelles Line Dance „Kennlern-Angebot“ startet am Freitag, den 13. Januar 2023 und endet am 31. März 2023. Die Gruppe trainiert freitags immer von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr Tanzsaal „Raum 1“, Mannheimer Str. 11 in Weinheim (über dem Hallenbad „HaWei“).

 

Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht unbedingt Voraussetzung, um in diese Gruppe einzusteigen. Wichtig ist vor allem der Spaß an der Bewegung zur Musik.

 

Informiert Euch über die neue Gruppe und das komplette Angebot der Tanzsportabteilung im Internet unter www.tsa-weinheim.de. Für weitere Informationen sowie Anmeldungen zum Schnuppern steht Abteilungsleiterin Claudia Sawang (per E-Mail an abteilungsleiter@tsa-weinheim.de) gerne zur Verfügung.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2023

 

Die Abteilungsleitung lädt zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2023 ein am

 

Freitag, den 27.01.2023 um 19:00 Uhr
„Beim Alex“ – Breslauer Str. 40/2, 69469 Weinheim

 

Tagesordnung:
TOP 1 Begrüßung durch die Abteilungsleiterin

 

TOP 2 Jahresberichte der Abteilungsleitung
a) Abteilungsleiterin
b) Sportwart
c) Organisationswart
d) Pressewartin
e) Kassenwartin
f) Jugendwart

 

TOP 3 Ehrung erfolgreicher Sportler und langjähriger Mitglieder

 

TOP 4 Bericht der Kassenprüfer

 

TOP 5 Entlastung der Kassenprüfer und der Abteilungsleitung

 

TOP 6 Wahlen
a) Bestimmung eines Wahlleiters

 

TOP 7 Sonstiges
a) Anpassung Beitragsordnung (Monatsbeiträge und Arbeitsstunden)

 

Anträge zur Tagesordnung müssen bis zum 13.01.2023 schriftlich bei der Abteilungsleiterin vorliegen.

 

Ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen.

 

Viele Grüße
Claudia Sawang
Abteilungsleiterin

WM-Bronze für Eiermann/Zettelmeier

 

Weinheimer Senioren vertreten Tanzsport Deutschland auf der Weltmeisterschaft Senioren II Latein

Platja D’aro/Spanien. Am Freitag, 28. Oktober 2022, fand die diesjährige Weltmeisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen statt. Gleich zwei Paare schickte die Tanzsportabteilung der TSG 1862 Weinheim in die spanische „Höhle der Löwen“ nach Platja D’aro an der Costa Brava: Benjamin Eiermann und Tina Zettelmeier sowie das Ehepaar Dirk und Fabienne Regitz.

 

In einem starken Feld von insgesamt 71 internationalen Paaren aus den USA, Italien, Belgien, Portugal, Südafrika, Frankreich, Niederlande, Schweiz, Österreich und weiteren Nationen ging es von Beginn an über alle Tanzrunden heiß her. Mit viel Herzblut wurde um die bestmögliche Platzierung getanzt. Nach jeder Runde, bestehend aus den fünf Lateintänzen Samba, ChaChaCha, Rumba, Paso Doble und Jive gab es in den Gängen ein großes Gerangel um die Einsicht in die Zwischenergebnisse. Wer hatte es geschafft in die nächste Runde zu kommen? Freude und Tränen lagen da sehr nah beieinander.

 

Nach der 24er-Runde bedeutete es mit Platz 21 das Aus für Dirk und Fabienne Regitz. Etwas enttäuscht über das Ergebnis, nahmen es die beiden dennoch gelassen. Die Latein-WM ist schließlich „nur“ die Generalprobe für die Zehntänzer, die Ende November die Reise nach New Orleans/USA zur Weltmeisterschaft der zehn Tänze (Latein und Standard) antreten werden.

 

Für Benjamin Eiermann und Tina Zettelmeier ging es weiter im Semifinale. In der Runde der besten Zwölf galt es nun erneut Fokus, Energie, Technik und vor allen Dingen Tanzfreude unter Beweis zu stellen. Um vor allen Dingen den Fokus nicht zu verlieren, wurden sie tatkräftig von ihren Trainern Emanuil Karakatsanis aus Weinheim und Mirjam Zwijsen aus Rom unterstützt. Denn die dreifachen deutschen Meister hatten ein klares Ziel vor Augen: auf den dritten Platz auf der WM 2021 sollte nun mindestens die Silbermedaille folgen.

Continue reading