Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

 

Die Abteilungsleitung lädt zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2019 ein am

 

Dienstag, den 29. Januar 2019, 19.00 Uhr

 

im Nebenraum des Restaurant „Beim Alex“

Weinheim, Breslauer Straße (neben Rolf-Engelbrecht-Haus)

 

Tagesordnung:

 

TOP 1 Begrüßung durch die Abteilungsleiterin

TOP 2 Jahresberichte der Abteilungsleitung

a) Abteilungsleiterin
b) Sportwart
c) Organisationswart
d) Pressewart
e) Kassenwart
f) Jugendwart

TOP 3 Bericht der Kassenprüfer

TOP 4 Entlastung der Kassenprüfer und der Abteilungsleitung

TOP 5 Wahlen

a) Bestimmung eines Wahlleiters

TOP 6 Sonstiges

 

Anträge zur Tagesordnung müssen bis zum 25.01.2019 schriftlich bei der Abteilungsleiterin vorliegen.

 

Ich freue mich auf euer zahlreiches Erscheinen.

 

Viele Grüße

Claudia Sawang

Abteilungsleiterin

Weinheim tanzt!

 

 

Liebe Tanzbegeisterte,

 

dieses Jahr findet erstmals „WEINHEIM TANZT“ statt – eine Kooperation der Tanzsportabteilung der TSG Weinheim und der TSG Badenia Weinheim. Erlebt an einem Nachmittag die tänzerische Vielfalt, die Weinheim zu bieten hat!

 

Zeitplan/Mit dabei sind:

 

BLOCK 1 – ab 14:00 Uhr

Turniertänzer der D- und C-Klasse
Lateinformation „Diamonds“
Dancekids 1 und 2
Line Dance

 

BLOCK 2 – ab ca. 15:30 Uhr

Lateinformation „Exotics“
Mini-Mäuse 1 und 2
Little Stars
Videoclipper „ToXic“
Turniertänzer der höheren Klassen

 

BLOCK 3 – ab ca. 17:00 Uhr

Lateinformation „Tigers“
Videoclipper „Bl@ckout“
Abschluss

 

Der Einlass ist ab 13 Uhr
Der Eintritt ist kostenfrei
Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt

 

Wir freuen uns auf euch 🙂
die TSA der TSG 1862 Weinheim & die TSG Badenia Weinheim

Drei mal Platz 1

 

Bei der TBW Trophy der Senioren in Reilingen am vergangenen Wochenende konnten unsere beiden S-Paare insgesamt drei mal die Treppchenspitze erreichen.

 

Tina Zettelmeier und Benjamin Eiermann

Samstags gelang dies nach beendeter Zwangspause Dirk und Fabienne Regitz sowohl in der Latein- als auch in der Standardsektion der Senioren II.

 

Sonntags konnten Benjamin Eiermann und Tina Zettelmeier diesen Erfolg in der Latein-Sektion fortsetzen und verteidigten den ersten Platz für Weinheim. Dies brachte den beiden den Gesamtsieg in der Trophyserie der Senioren I und II.

 

Die Weltmeisterschaft steht vor der Tür – unsere Paare sind vorbereitet!

Erfolgreich beim Heimturnier

 

Zuhause ist es doch am schönsten – so zählten gestern beim traditionellen Heimturnier in der Tanzschule Hammersdorf 4 Siege und insgesamt 13 Finalteilnahmen zu der „Ausbeute“ unserer Weinheimer Paare. Herzlichen Glückwunsch vor allem an Sebastian Schmidt und Lisa Fuchs zum verdienten Aufstieg in die C-Klasse.

 

Jugend D Latein
1. Sebastian Schmidt und Lisa Fuchs

 

Jugend C Latein
1. Sebastian Schmidt und Lisa Fuchs

 

Hauptgruppe D Latein
1. Marc Alwers und Katrin Sonnentag
2. Sebastian Schmidt und Lisa Fuchs
5. Daniel Berg und Jasmin Lachmann

 

Hauptgruppe C Latein
1. Sander Bras und Lisa Beyer
5. Marc Alwers und Katrin Sonnentag
6. Carsten Scholz und Christina Obst

 

Hauptgruppe B Latein
5. Marcus Müller und Caroline Wackler
6. Sander Bras und Lisa Beyer

 

Hauptgruppe A Latein
3. Ramon Prieto und Swetlana Nikiforova
4. Alexander Schröder und Laura Salama
5. Dawid Adamczyk und Renée Löwer

 

Siegerehrung Hgr D-Klasse

Siegerehrung Hgr C-Klasse

Siegerehrung Hgr B-Klasse

Siegerehrung Hgr A-Klasse

Schröder/Salama erkämpfen Bronze bei Meisterschaft

 

Paare der TSA d. TSG 1862 Weinheim mit mehreren Erfolgen bei der Landesmeisterschaft 2018

Sie haben mit einem Highlight die Messlatte für das Wochenende hoch gesetzt: Alexander Schröder und Laura Salama erreichten beim ersten der vier Landesmeisterschaftsturniere am Wochenende einen sensationellen 3. Platz in der HGR B Latein und stiegen somit in die zweithöchste Leistungsklasse des Tanzsports, die A-Klasse, auf. Als einziges Weinheimer Paar des Turniers wurden sie über mehrere Runden von Freunden, Verwandten, Mittänzern und Trainerin Sarah Knapp bei ihrer starken Leistung unterstützt. Die Vorbereitung zeigte bereits, dass das Weinheimer Paar zu den Favoriten der Meisterschaft gehören wird – viel Training und starke Ergebnisse bei drei Turnieren zuvor, eines davon gewonnen sollten sich am Ende mehr als gelohnt haben. Das Ergebnis, zusammen mit dem Aufstieg, war jedoch mit mehr Spannung und Adrenalin verbunden als zuvor angenommen: für die Meisterschaft der B Latein waren 20 Paare gemeldet. Die Tanzsportordnung besagt: ab 21 Teilnehmerpaaren steigt das gesamte Finale in die nächsthöhere Klasse automatisch auf, darunter werden nur die ersten 3 des Turniers mit dem Aufstieg belohnt. Alexander und Laura wurden so zur Höchstleistung getrieben, denn der Kampf um Platz 3 entschied sich erst im letzten Tanz: mit einem 2. Platz in der Samba, einem 4. im CCC, einem 3. in der Rumba und wieder 4. Platz im Paso Doble standen die Weinheimer vor dem Jive platzgleich mit einem Paar aus Backnang. Beflügelt durch die Unterstützung des Weinheimer Lagers holten Alexander und Laura letztendlich wieder den 3. Platz im Jive, was ihnen mit nur einem Punkt Unterschied am Ende die heiß ersehnte Bronzemedaille und den Aufstieg bescherte. Nun werden Sie am 03.10.18 in Weinheim das erste Mal in der zweithöchsten Klasse des Tanzsports auf die Fläche gehen – auf den Tag genau 5 Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Turnier.

 

Als eine Art Nachfolger in der B Klasse haben sich am folgenden Tag Lars Starbaty und Noya Barry angemeldet. Das Nachwuchspaar Weinheims tanzte mit der Meisterschaft der HGR C Latein ihr erst zweites gemeinsames Turnier – und zeigte eine hervorragende tänzerische Leistung. In drei Runden erkämpften sie sich den Einzug ins Finale mit den 6 besten der 32 Teilnehmerpaare – und sicherten sich damit bereits den Aufstieg in die B-Klasse. Kaum angefangen, werden Sie nun ebenfalls alle 5 Tänze in fortgeschrittenen Choreographien auf den Turnieren präsentieren dürfen – sie freuen sich darauf mindestens genauso wie die TSA.

Des Weiteren gab es mehrere Halbfinalisten: Sander Bras und Lisa Beyer holten den 11. Platz von 32 in der HGR C Latein, Sebastian Schmidt und Lisa Fuchs waren mit dem 8-10. Platz von 34 das beste Weinheimer HGR D Latein Paar; knapp dahinter platzierten sich Marc Alwers mit Katrin Sonnentag und Paul Schubert mit Michèle Keßler auf dem geteilten 11-12. Platz.