Mika und Eyal sind nicht zu stoppen

 

Weinheimer Nachwuchstänzer erreichen erste Erfolge in der C-Klasse

Von den Zwillingen Mika und Eyal Barry wird man in Zukunft sicherlich noch einiges hören. Die beiden sind mit ihren 10 Jahren jetzt schon die kleinen Stars der Tanzsportabteilung (TSA) der TSG 1862 Weinheim. Kein Wunder, denn bereits im Alter von drei Jahren lernten die Geschwister ihre ersten Tanzschritte. Seitdem verbringen Mika und Eyal viele Stunden im Tanzsaal, nehmen an Turnieren teil und haben immer viel Spaß dabei. Sie starten in der jüngsten Altersklasse im Tanzsport, bei den Kindern (bis elf Jahre), treten aber bei manchen Tanzturnieren auch schon, dank Doppelstartrecht, bei den „Junioren I“ (zwölf bis dreizehn Jahre) an. Vor einem Jahr sind die Zwei in die zweithöchste Klasse, die C-Klasse, aufgestiegen. Seitdem wurde viel trainiert, vor allem in den letzten Wochen, denn die baden-württembergische Landesmeisterschaft stand kurz bevor.

Bereits eine Woche vor der Meisterschaft, am 27. Januar, sind Mika und Eyal am Jugendtanztag in Tübingen angetreten – mit Erfolg. Im Turnier der Kinder ertanzten sich die beiden Nachwuchstalente einen souveränen dritten Platz, im Turnier der Junioren I wurde es der vierte Platz. Motiviert durch diese Ergebnisse ging es eine Woche später nach Ludwigsburg zu den Landesmeisterschaften der Kinder, Junioren und Jugend. Mit Samba, ChaChaCha, Rumba und Jive konnten die Zwillinge die sieben Wertungsrichter in der Vorrunde überzeugen und so in das Finale einziehen. Hier reichte es am Ende für den sechsten Platz. Zufrieden, aber mit der Gewissheit, dass bei diesem Ergebnis noch Luft nach oben ist, ging es für beide wieder nach Hause. Nun heißt es: Weitertrainieren für die kommenden Turniere. Trainerin Sarah Knapp ist stolz auf die zwei Nachwuchstänzer und die TSA ist sich sicher: den Zwillingen steht noch eine große tänzerische Karriere bevor.

Line Dance – Einzeln und doch zusammen in der Gruppe tanzen

 


Pünktlich zum Jahresbeginn bietet die Tanzsportabteilung der TSG 1862 Weinheim (TSA) wieder das beliebte Schnupperangebot für Line Dance an. Für alle, die das erste Mal von diesem Angebot hören: was ist Line Dance überhaupt?

 

Wie der Name schon sagt, geht es bei Line Dance um Tanzen in Reihen und Linien und liegt bei Solotänzern und Solotänzerinnen momentan voll im Trend. Dieser Tanzstileignet sich für alle, die Spaß am Tanzen haben und unabhängig vom Alter gerne in einer Gruppe tanzen möchten. Für Line Dance ist kein fester Partner erforderlich, trotzdem teilt man den Spaß mit seinen Mittänzer/innen in der Gruppe. Durch das gemeinsame Erlernen von Schrittfolgen und festgelegten Choreographien ist man ständig in Bewegung, trainiert das Gedächtnis und der Spaß in geselliger Runde ist garantiert. In Sachen Musikgeschmack ist für jeden etwas dabei. Die musikalische Spanne reicht von Latein über New Country und Irish bis hin zu Rock, Pop und Hip Hop.

  Weiterlesen

Little Stars erobern die Tanzfläche

 

Die Tanzkinder der TSA Weinheim probten erfolgreich für die Zukunft

 

Der Nachwuchs ist der wichtigste Teil eines erfolgreichen Vereins – das weiß auch die Tanzsportabteilung der TSG 1862 Weinheim. Mit mehreren Kindertanzgruppen, von Minimäusen über Dance Kids bis hin zu den Little Stars, ist in den letzten 2 Jahren ein Konzept weiter ausgebaut worden, bei dem interessierte Jungs und Mädchen in die Tanzwelt schnuppern können. Die gerade erwähnten Little Stars sind dabei die Vorturniergruppen, in denen Kinder von 6 bis 9 oder 10 bis 14 die Grundelemente des Welttanzprogramms oder bereits kleine Choreographien und Techniken der Standard- und lateinamerikanischen Tänze erlernen, um irgendwann an Wettbewerben teilnehmen zu können. Diese Chance bat sich zuletzt beim Nibelungen Cup des TSC Worms-Wonnegau e.V. an – einige der Kinder ergriffen und meisterten diese mit Bravour.

 

Mit der Unterstützung von Trainerin Sarah Knapp nahmen Celia, Emelie, Ana, Antonia und Johanna an den Breitensportturnieren für Kinder teil. Mit ungefähr einem Jahr Trainingserfahrung im Gepäck, darunter auch ein professionelles Trainingscamp eine Woche vor dem Turnier (ebenfalls in Monsheim), ging es für die fünf Little Stars Tänzerinnen auf die Fläche. Das Breitensportturnier hatte wesentlich lockerere, zum mitmachen einladendere Regelungen als ein Leistungssportturnier – so dürfen die Teilnehmer 3 bis 5 Wahltänze aus Cha Cha Cha, Rumba, Jive, Langsamen Walzer oder Tango wählen; drei davon werden schließlich bewertet. Ebenfalls waren Mädchen – Mädchen Paare eingeladen, teilzunehmen. Die Weinheimer Little Stars nahmen diese Einladung mit Freude an und präsentierten sich bei ihrem allerersten Turnier als 3 Paare : Celia & Emelie, Ana & Antonia und Ana & Johanna. Das Turnier wurde in zwei Gruppen geteilt – alle Teilnehmer bis zu 11 Jahren und Teilnehmer von 12 bis 18 Jahren. Die erste Gruppe tanzte zwei Runden à 5 Tänze – damit tanzte Ana, die zwei Tanzpartner hatte, fast pausenlos 20 Tänze und brachte eine hervorragende Leistung auf die Fläche. Mit 28 gemeldeten Paaren aus acht verschiedenen Vereinen oder Tanzschulen war das Feld mit dem eines mittelgroßen Leistungssportturniers vergleichbar. Umso schöner war dann das Ergebnis – mit einem 1. und 2. Platz war die Ausbeute mehr als erfolgreich, zur Freude aller Beteiligten Kinder, Trainer, Eltern und natürlich auch zur Freude der TSA

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

 

Die Abteilungsleitung lädt zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2019 ein am

 

Dienstag, den 29. Januar 2019, 19.00 Uhr

 

im Nebenraum des Restaurant „Beim Alex“

Weinheim, Breslauer Straße (neben Rolf-Engelbrecht-Haus)

 

Tagesordnung:

 

TOP 1 Begrüßung durch die Abteilungsleiterin

TOP 2 Jahresberichte der Abteilungsleitung

a) Abteilungsleiterin
b) Sportwart
c) Organisationswart
d) Pressewart
e) Kassenwart
f) Jugendwart

TOP 3 Bericht der Kassenprüfer

TOP 4 Entlastung der Kassenprüfer und der Abteilungsleitung

TOP 5 Wahlen

a) Bestimmung eines Wahlleiters

TOP 6 Sonstiges

 

Anträge zur Tagesordnung müssen bis zum 25.01.2019 schriftlich bei der Abteilungsleiterin vorliegen.

 

Ich freue mich auf euer zahlreiches Erscheinen.

 

Viele Grüße

Claudia Sawang

Abteilungsleiterin

Weinheim tanzt!

 

 

Liebe Tanzbegeisterte,

 

dieses Jahr findet erstmals „WEINHEIM TANZT“ statt – eine Kooperation der Tanzsportabteilung der TSG Weinheim und der TSG Badenia Weinheim. Erlebt an einem Nachmittag die tänzerische Vielfalt, die Weinheim zu bieten hat!

 

Zeitplan/Mit dabei sind:

 

BLOCK 1 – ab 14:00 Uhr

Turniertänzer der D- und C-Klasse
Lateinformation „Diamonds“
Dancekids 1 und 2
Line Dance

 

BLOCK 2 – ab ca. 15:30 Uhr

Lateinformation „Exotics“
Mini-Mäuse 1 und 2
Little Stars
Videoclipper „ToXic“
Turniertänzer der höheren Klassen

 

BLOCK 3 – ab ca. 17:00 Uhr

Lateinformation „Tigers“
Videoclipper „Bl@ckout“
Abschluss

 

Der Einlass ist ab 13 Uhr
Der Eintritt ist kostenfrei
Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt

 

Wir freuen uns auf euch 🙂
die TSA der TSG 1862 Weinheim & die TSG Badenia Weinheim