Doppelfinale in Karlsruhe

 

2 Paare der TSA Weinheim in Finals bei der 1. TBW Trophy

Die Turniersaison hat wieder begonnen: die Turnierpaare der TSA d. TSG 1862 Weinheim kehren auf die Tanzfläche zurück und nehmen an verschiedensten Turnieren in allen Klassen teil. Nachdem Dirk und Fabienne Regitz mit ihrem Titel der deutschen Meister den Startschuss gegeben haben, ließen die Erfolge der anderen Paare nicht lange auf sich warten: beim 1. TBW Trophy Wochenende konnten gleich zwei Weinheimer Paare jeweils eine Finalteilnahme verbuchen.

 

Am ersten Tag waren es Andreas Schachner und Elisabeth Metzger – nach einer hervorragenden Vorrunde der HGR A Latein mit 24 von 25 möglichen Kreuzen und einer ebenso souveränen Zwischenrunde qualifizierten sie sich für das hochkarätig besetzte Finale: die besten 6 der insgesamt 19 Paare des Turniers. Am Ende belegten Andreas und Elisabeth den 6. Platz und holten ganze 13 Punkte für die Aufstiegsqualifzierung.

 

 

Nachgelegt haben Marcus Müller und Caroline Wackler in der HGR B Latein – am 2. Tag des TBW Trophy Wochenendes gingen sie gegen 12 weitere Paare an den Start und konnten sich ebenfalls für das Finale qualifizieren. Die gemischten Wertungen zeigten, wie dicht beieinander die Leistung der Finalpaare lag: in jedem der 5 Tänze verbuchten Marcus und Caroline Wertungen von 2 bis 7, bei fast keinem der Paare war die endgültige Platzierung eindeutig. Mit einem 5., drei 4. und einem 3. Platz nach langer Rechnung verpassten Marcus und Caro trotzdem nur knapp das Podium und wurden 4. der Gesamtwertung. Auch für sie bedeuten die gewonnenen Punkte einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg.